Aktuelles

no-img

Bei unseren persönlichen Gesprächen mit den Personalverantwortlichen der Berliner Hotellerie in den vergangenen Jahren wurde immer häufiger die Befürchtung geäußert, in den kommenden Jahren keine geeigneten Mitarbeiter für den Betrieb, die Wartung und Instandhaltung der technischen Infrastruktur in ihren Häusern zu finden.

Dies bestärkt uns, die Idee der ‚technisch-gewerblichen Verbundausbildung‘ in der Hotellerie weiter zu verfolgen.

Als Grundlage für die weiteren inhaltlichen Überlegungen haben wir einen Fragebogen erstellt, der 3 Berufe mit ihren wesentlichen Inhalten umfasst, die aus unserer Sicht, den Bedarf in Hotels am ehesten treffen könnten.

Wir freuen uns über die Rückmeldungen, welche Aufgaben auf eine technische Fachkraft in den jeweiliegen Unternehmen vorwiegend zukommen und natürlich auch über ergänzende Hinweise.

Über die Auswertung werden wir hier Mitte September berichten und mit den teilnehmenden Unternehmensvertretern individuelle Gespräche vereinbaren.

no-img

Verbundausbildung in Startups - diese Kampagne starteten wir gemeinsam mit Frau Senatorin Kolat, der IHK Berlin und dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. im März dieses Jahres.

Im Rahmen von Thema des Monats der IHK Berlin führen wir die Initiative über die Sommermonate  weiter, um Personalverantwortliche erfolgreicher junger Unternehmen aller Branchen, insbesondere der Startup-Szene, über die Möglichkeiten und Vorteile von Verbundausbildung aufzuklären.

no-img

Mit der Aussicht auf Unternehmerinnen, die sich für die Berufsausbildung junger Menschen interessieren und dem besonderen Modell Verbundausbildung eine Chance geben, stellten wir am 02. Juli unseren Service Verbundberatung vor. weiterlesen

 

no-img

Durch unsere Beratungstätigkeit in allen Wirtschaftsbranchen Berlins haben wir mittlerweile zu vielen Personalverantwortlichen Kontakte geknüpft, die uns signalisieren, dass sie gern auch (jungen) Frauen mit Kind die Chance auf eine Ausbildung geben möchten.  weiterlesen

no-img

Verbundausbildung in Startups: In den meisten Startups arbeiten fast ausschließlich Akademiker/innen als feste Vollzeitangestellte. An vielen Stellen würde aber eine gut ausgebildete Fachkraft die bessere Alternative sein. weiterlesen

no-img

Am 29. Februar 2016 fand im Estrel Hotel Berlin die „Jobbörse für geflüchtete Menschen“ statt. Über 200 Unternehmen und 4000 Geflüchtete waren angemeldet. Auch die Verbundberatung stand mit Rat und Tat zur Seite.

no-img

Super war sie, unsere Neuauflage der Infoveranstaltung 'Berufe in der Hotellerie', die wir gestern wieder im Andel's Berlin durchführen konnten. Interessierte junge Leute des Berliner Netzwerk für Ausbildung und der Joblinge gAG staunten über das tolle Hotel. weiterlesen

no-img

Am 30. Oktober 2015 hatte sich die Verbundberatung unter die Berliner Statups gemischt. Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. und die Investi-tionsbank Berlin hatten zum Frühstück mit Michael Müller geladen - diesem Ruf folgten ca. 150 Unternehmer/innen. Nach der Rede des Regierenden liefen sogleich die Mikros heiß, denn viele der Anwesenden wollten ihre Anliegen persönlich vorbringen.

no-img

Die Schnittsteller haben unsere Online-Börse www.marktplatz-verbundausbildung.de erfolgreich gebastelt und an den Start gebracht. Einen Bericht zu diesem vielschichtigen Projekt finden Sie hier.

no-img
"Qualifiziert prüfen – kompetent, fair und mit einem Lächeln“
Unter diesem Motto fand der vierte Prüferevent der IHK Berlin am 11. September 2015 statt. Rund 500 Prüferinnen und Prüfer waren der Einladung ins Ludwig Erhard Haus gefolgt. weiterlesen
no-img

Am 4. September 2015 ist die Internetplattform der „Verbundberatung für die duale Berufsausbildung in Berlin“ ans Netz gegangen. Durch die Onlinebörse www.marktplatz-verbundausbildung.de wird es Unternehmen leichter gemacht, zu Ausbildungskooperationen zueinander zu finden. weiterlesen

no-img

Das Video zur Verbundausbildung ist da. Hiermit ist der Verbund zweier Unternehmen einfach und anschaulich erklärt. zum Video

Foto: © Marco2811 - Fotolia

Häufig sind Unternehmen nur eingeschränkt ausbildungsberechtigt, weil nicht alle Inhalte entsprechend der Ausbildungsordnungen vermittelt werden können. weiterlesen

Das Projekt „Verbundberatung“ ist ein Projekt, das im Rahmen des Programms BerlinArbeit der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen durchgeführt und aus Mitteln des Landes Berlin gefördert wird.

© Verbundberatung Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung